Abnehmen Blog

So kurbeln Sie Ihren Stoffwechsel an

Am besten wäre es doch, Kalorien im Ruhezustand, auf dem Sofa verbrennen zu können. Stimmt der Grundumsatz und arbeitet der Stoffwechsel optimal, ist dass sogar möglich. Vor diesen Traumaussichten steht allerdings große Arbeit, in Form von Bewegung und Muskelaufbau. Besitzt ein Körper keine Muskelmasse, kommt ihm nicht in den Sinn, mehr Kalorien wie notwendig zu verbrennen. Eine trainierte Muskulatur verbraucht im Schnitt 30 mal mehr Energie wie Fettgewebe. Wir verraten Ihnen, wie Sie optimal Ihren Stoffwechsel ankurbeln können.

Stoffwechsel anregen mit nur 1 Kilogramm Muskelmasse

Muskeln wachsen nicht über Nacht und Sie müssen sie sich mit Geduld und Arbeit antrainieren. Allerdings genügt schon 1 Kilogramm Muskelmasse, um den Grundumsatz des Stoffwechsels um 50 bis 70 Kilokalorien zu erhöhen. Im ersten Moment klingt dass viel, aber aufs Jahr gerechnet sind es etwa 3 Kilogramm, die ohne Mehrarbeit verschwinden.

Versuchen Sie nicht, schneller abzunehmen, indem Sie weniger essen, als Ihr Grundumsatz benötigt. So nehmen Sie nicht schneller ab, sondern werden höchstwahrscheinlich krank, da so der Stoffwechsel völlig ausgeknockt wird. Auch wenn Sie es mit dem Sport sehr übertreiben, sind die Erfolgsaussichten geringer. Egal, welchen Höchstleistungssport Sie auch in welchen Mengen betreiben, mehr wie 30 % des Energieverbrauchs lässt sich kaum erreichen durch Sport.

Ein Frühstück ist wichtig für den Stoffwechsel

Ihr Stoffwechsel mag es überhaupt nicht, wenn der Tag ohne ein ausgewogenes Frühstück beginnt. In den ersten 2 Stunden nach dem Aufstehen sind Aktivierungshormone startklar, um den Körper auf den Tag vorzubereiten und durchstarten zu lassen. Bekommt Ihr Körper nun nicht zu essen, sind im Grundumsatz und beim Stoffwechsel, Leerlauf angesagt. Können Sie morgens partout nichts essen, sollte Sie wenigsten versuchen, ein wenig Obst oder einen Frucht-Smoothie runterzubekommen. Außerdem ist es wichtig, dass Sie 2 bis 3 Liter Wasser täglich trinken und Schlafmangel vermeiden sowie Stress.

Lebensmittel, die den Stoffwechsel ankurbeln

– Lachs

– Joghurt

– Avocado

– Bohnen

– Chili

– Grüner Tee

– Kaffee

– Grünes Blattgemüse

– Grapefruit

– Grüne Apfelsorten

Nehmen Sie täglich nur 2 dieser oben genannten Lebensmittel zu sich, bewegen sich ausreichend und trinken 2 bis 3 Liter Wasser am Tag, wird Ihr Stoffwechsel auf Hochtouren laufen. Dass bedeutet für Sie, Sie verlieren wesentlich leichter Gewicht oder halten Ihr Traumgewicht einfacher. Außerdem steigert sich Ihre körperliche Leistungsfähigkeit.

Die Waage zeigt nicht weniger Kilos an

Wenn Sie Ihren Stoffwechsel anregen, Sport treiben und auf Ihre Ernährung achten, kann es sein, dass die Waage in der Anfangzeit trotzdem nicht weniger oder sogar mehr Kilos anzeigt. Erschrecken Sie jetzt nicht und lassen sich bloß nicht entmutigen. Dass liegt daran, weil Ihr Fettgewebe nun nach und nach durch schwerere Muskelmasse ersetzt wird. Je mehr Muskelmasse Sie nun aufbauen, desto einfacher verlieren Sie Gewicht. Ihr Fettabbau wird also immer intensiver mit der Zeit. Wichtig ist, dass Sie jetzt am Ball bleiben.

Lebensstil ändern

Möchten Sie abnehmen, sollten Sie dass nicht nur mit Muskelaufbau und einer überlegten Ernährung versuchen, sondern Ihren gesamten Lebensstil ändern. So sind Dauerstress und ständiger Schlafmangel 2 unterschätzte Ursachen, die für Übergewicht verantwortlich sind und den Stoffwechsel total durcheinanderbringen. Stress kann für Magengeschwüre und Heißhungerattacken verantwortlich sein. Sorgen Sie für ein stressfreies Umfeld und versuchen Sie 7-9 Stunden Schlaf täglich zu bekommen. Versuchen Sie außerdem, lieber 3 Mahlzeiten zu sich zu nehmen am Tag, statt 2 oder 5. Außerdem ist eine positive Lebenseinstellung notwendig. Schaffen Sie es, Ihren Lebensstil so zu ändern und sorgen dann noch für ausreichend Bewegung und eine ausgewogene Ernährung, werden die Pfunde schon sehr bald purzeln.

You may also like
Kostenloser Ernährungsplan
Fettverbrennung steigern

Schreibe mir jetzt einen Kommentar

Dein Kommentar*

Dein Name*
Deine Webseite